Acerca de

jamie-street-m4BkRRprvP0-unsplash.jpg

Ostseeurlaub mit Hund

Auch die Vierbeiner haben Entspannung verdient

Urlaub auf unserer Insel Fehmarn heißt Urlaub in der Natur. Zahlreiche Sand- und Naturstrände, vier Naturschutzgebiete und fantastische Rad- und Wanderwege laden zu einer entspannten Auszeit am Meer ein. Die schöne Insel ist daher auch besonders geeignet für einen Urlaub mit Hund an der Ostsee.

Hier ist viel Platz für ausgedehnte Spaziergänge für Hund und Herrchen an der frischen Seeluft. Lust auf einen tierischen Sprung in die Ostseefluten? Kein Problem, auf Fehmarn gibt es vier ausgewiesene Hundestrände, bei denen die Leine aber dabei sein sollte. Die Leinenpflicht besteht auch auf den Deichen, an denen Schafe weiden.

 

In der Vor- und Nebensaison begrüßen wir Euch sehr gerne mit euren Fellnasen bei uns. 
 

Falls am Hundestrand etwas schiefgeht
 

Im Urlaub mit dem Hund soll natürlich alles fröhlich und unbeschadet ablaufen. Doch bei aller Vorsicht kann es dennoch passieren, dass dem Vierbeiner etwas passiert. Er könnte beispielsweise am Strand in eine Muschel treten und sich an der Pfote verletzen. Dann ist schnelle Hilfe gefragt. Sprich uns gerne an. Unser Tierarzt ist nur einen Anruf entfernt.